de

Fein essen für einen guten Zweck

05.01.2016

Die Diakonie Kork freut sich über eine gemeinsame Spende von 1.000 Euro von Edeka Oberle (Willstätt) und Wohnart Peter Lutz (Kork).

Inspiriert durch den Spruch „Menschlichkeit braucht Unterstützung “ auf einem Gebäudeposter am Verwaltungsgebäude der Diakonie Kork  spendeten sie das Ergebnis eines gemeinsamen Kochabends in den Räumen des Möbelhauses . Hier durften die Besucher exquisite Spezialitäten wie Bisonrücken oder Entenbrust verkosten. Bei der Spendenübergabe dankte der Vorstandsvorsitzende Frank Stefan den Initiatoren Daniel Seidel und Peter Lutz für die großzügige Unterstützung der Arbeit mit kranken Menschen und Menschen mit Behinderung.

Unser Foto zeigt Nico Lutz, Melanie Oberle und Daniel Seidel (Edeka), Pfarrer Frank Stefan (Diakonie) und Peter Lutz bei der Scheckübergabe. Foto: Lutz
Unser Foto zeigt Nico Lutz, Melanie Oberle und Daniel Seidel (Edeka), Pfarrer Frank Stefan (Diakonie) und Peter Lutz bei der Scheckübergabe. Foto: Lutz
 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Unsere Cafés sind täglich geöffnet.
Das Mühlencafé in Willstätt lädt zu Kaffee, Mahlzeiten und handgefertigtem Eis ein.
Die Alte Landschreiberei an der Herrenstraße in Kork bietet Café und Gartenwirtschaft.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork