de

Ev. Fachschule für Heilerziehungspflege informiert

18.01.2016

(fb) Die Ausbildungen in Heilerziehungspflege und Heilerziehungsassistenz sowie die Ausbildung im Modellprojekt „Heilerziehungspflege-Altenpflege“ stehen im Zentrum einer Informationsveranstaltung der Ev. Fachschule für Heilerziehungspflege der Diakonie Kork am 28. Januar 2016.

Mitarbeitende stellen die drei an der Fachschule angebotenen Ausbildungsgänge vor. Sie thematisieren auch die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und skizzieren die Zugänge zu weiterführenden Qualifikationen oder Studiengängen.
Bei der Veranstaltung können sich die Besucher auch über die Möglichkeit eines Jahrespraktikums zur Ausbildung in sozialen Berufen oder auch über Mitarbeit im Bundesfreiwilligendienst und über das Freiwillige/Diakonische Jahr in der Diakonie Kork informieren. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 28. Januar 2016 um 14 Uhr im Adolf-Meerwein-Saal (Alte Landschreiberei, Herrenstraße in Kork).

Die Informationsveranstaltungen werden am 4. Februar und 22. Februar 2016 jeweils von 10.30 bis 11.30 Uhr wiederholt.
Die Ev. Fachschule wird am 22. und 23. April 2016 auch auf der Berufsinformationsmesse in Offenburg  vertreten sein.
Kontakt: Telefon: 07851/84-5898 oder E-Mail: heps@diakonie-kork.de

 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Unsere Cafés sind täglich geöffnet.
Das Mühlencafé in Willstätt lädt zu Kaffee, Mahlzeiten und handgefertigtem Eis ein.
Die Alte Landschreiberei an der Herrenstraße in Kork bietet Café und Gartenwirtschaft.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork