de

Berufsinfotag in der Diakonie Kork

19.01.2016

Auf einem Berufsinformationstag am 19. Februar 2016 informieren Mitarbeitende der Diakonie Kork über sieben Ausbildungsgänge, die die Einrichtung zur beruflichen Qualifizierung anbietet.

Ferner erhalten Besucher Entscheidungshilfen für ihre Berufswahl.
Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Johanna-Barner-Saal (Kork, Landstraße 1). Im Anschluss stellen Mitarbeitende und Auszubildende der diakonischen Einrichtung die verschiedenen Ausbildungsberufe vor und informieren über die Tätigkeitsfelder nach abgeschlossener Berufsausbildung. Die Veranstaltung endet gegen 17 Uhr.
Derzeit bildet die Diakonie Kork für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung in Heilerziehungspflege, Heilerziehungsassistenz sowie in der Doppelqualifikation Heilerziehungspflege-Altenpflege aus. In Verwaltung und Hauswirtschaft qualifiziert die Einrichtung Kaufleute im Büromanagement und im Gesundheitswesen, in Hauswirtschaft sowie als Koch/Köchin.
Schließlich besteht die Möglichkeit, in Kork ein Jahrespraktikum zur Ausbildung in sozialen Berufen zu absolvieren. Am Berufsinfotag informieren Mitarbeitende auch über diese Praktika sowie über den Bundesfreiwilligendienst oder über das Freiwillige / Diakonische Jahr. In der Diakonie Kork arbeiten aktuell rund 1.300 Mitarbeitende.

 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Unsere Cafés machen Winterpause
Das Mühlencafé in Willstätt ist von 19..Dez.- 13..Jan. 2017 geschlossen.
Die Alte Landschreiberei an der Herrenstraße in Kork macht von 22. Dez. bis 9. Jan. 2017 Winterpause. 

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork