Auszeichnung für den Oberlin-Schulverbund

26.11.2018

Der Oberlin-Schulverbund wurde von der alwa-Stiftung für sein Projekt des inklusiven Tischkicker-Turniers ausgezeichnet. Der „alwa ist leben“-Preis wurde bereits zum dritten Mal verliehen und stand dieses Jahr unter dem Motto „Leben ist Teamgeist“.

„Spiel und Spaß für alle“ - Motto des Tischkicker-Turniers

Teamgeist wird in den Tischkicker-Turnieren des Oberlin-Schulverbundes allemal gefördert - nahezu 100 Schülerinnen und Schüler mit und ohne Handicap spielten am vergangenen Mittwoch in gemischten Teams miteinander und gegeneinander unter dem Motto „Spiel und Spaß für alle“. Neben dem Oberlin-Schulverbund nahmen daran auch andere Schulen aus dem Ortenaukreis und darüber hinaus teil, insgesamt zehn verschiedene Einrichtungen. Die Jugendlichen trainierten zum Teil über Wochen hinweg und wuchsen zu echten Teams zusammen. Beim diesjährigen Turnier trafen außerdem verschiedene Generationen aufeinander. Seniorinnen und Senioren aus der Umgebung standen ehrenamtlich als Helferinnen und Helfer zur Seite und unterstützen die Mannschaften.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork