de

Seelsorge

Pfarrerin Andrea Schlechtendahl
Pfarrerin Andrea Schlechtendahl

Als Seelsorgerin an der Diakonie Kork begleite ich Menschen ein Stück auf ihrem Weg.
Gerne nehme ich mir Zeit für Patienten oder Angehörige in der Klinik, für Menschen, die auf Dauer bei uns leben, für Beschäftigte in den Werkstätten, für Mitarbeitende 

  • Zum Gespräch
  • Zum Zuhören
  • Gemeinsam Stille auszuhalten
  • Zum Beten
  • Zum Singen
  • um Segen zuzusprechen
  • Abendmahl zu feiern
  • Zum Spazieren gehen

Ich bin davon überzeugt: Wir haben einen Gott, der mit uns geht und unser Leben mit allem, was es für uns bringt, mit uns teilt. Diesem Gott bin ich hier schon in vielen Kontakten mit Menschen begegnet.

Gott ist in unserer Mitte und an unserer Seite. Deshalb begleiten wir das Leben in unserer Einrichtung, sowie die Lebensläufe der Menschen, die hier leben und arbeiten mit unseren Gottesdiensten und Andachten in der Schule, den Werkstätten, in den Wohnangeboten und unseren Kirchen am Ort (Kreuzkirche, Dorfkirche, Kapelle). Dabei sind wir eng verbunden mit der katholischen Kirchengemeinde in Gottesdiensten und gemeinsamen Feiern.

Kontakt

Andrea Schlechtendahl, Pfarrerin
Tel.       07851 / 84-1349
Mobil     0176 / 18411349
E-Mail   aschlechtendahl@diakonie-kork.de

Klinikseelsorge

Die Seelsorge in den Epilepsiekliniken nehmen wir in ökumenischer Verantwortung wahr.
Bitte melden Sie sich telefonisch direkt oder über das Pflegepersonal, wenn Sie Kontakt mit uns wünschen.

Andrea Schlechtendahl

Andrea Schlechtendahl
Pfarrerin
(Tel. 07851 / 84-1349)
aschlechtendahl@diakonie-kork.de

 


Barbara Seigner-Beyer

Barbara Seigner-Beyer
Kath. Gemeindereferentin
Tel. 07851 / 33 45
Mobil: 0176/ 184 119 91

barbara.seigner-beyer@kath-hanauerland.de 


 
 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork