de

Diakonie Kork - das süddeutsche Epilepsiezentrum

Die Diakonie Kork ist eines von sieben Epilepsiezentren in Deutschland, die mit überregionalem Versorgungsauftrag der ambulanten und stationären Diagnostik und Therapie, der Rehabilitation sowie der Forschung und Lehre dienen. Angeschlossen sind Wohnangebote für Menschen, die neben der Epilepsie zusätzliche Behinderungen haben.

Das Epilepsiezentrum Kork  kooperiert mit mehreren Universitätskliniken, um Erfahrungen in Diagnostik, Therapie und Rehabilitation in die Ausbildung zu ärztlichen und nichtärztlichen medizinischen Berufen einzubringen.

Diakonie Kork - eine Einrichtung der Behindertenhilfe

Über die Arbeit mit epilepsiekranken Menschen hinaus begleiten und fördern wir auch Menschen, die nicht an einer Epilepsie erkrankt sind. Orientierung und Rechtsrahmen für das Handeln zugleich ist die UN-Behindertenrechtskonvention.

Den Oberlin-Schulverbund besuchen Schülerinnen und Schüler mit einer Körperbehinderung, die ihren Wohnsitz in bis zu 40 Kilometer Entfernung haben.

Die Hanauerland Werkstätten unterhalten in Kork und Kehl vier Werkstätten, darunter eine Werkstatt für psychisch Kranke mit oder ohne zusätzliche Behinderungen. Das Café "Alte Landschreiberei"  und das MühlenCafé sind weitere Betriebsstätten.

Ihr Angebot einer breit gefächerten ambulanten Begleitung richten die Offenen Hilfen nicht nur  im Ambulant Betreuten Wohnen an Menschen mit Unterstützungsbedarf.  

Eine Übersicht über die Struktur der Einrichtung gibt das Organigramm.

Die Diakonie Kork ist Mitglied des Diakonischen Werkes der Evang. Landeskirche in Baden, im Bundesverband evangelische Behindertenhilfe sowie im Deutschen Evangelischen Krankenhausverband.

 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork