Veröffentlicht am

Neujahrsempfang in der Betreuten Seniorengruppe Legelshurst

Am vergangenen Montag startete die Betreute Seniorengruppe im evangelischen Gemeindehaus in Legelshurst mit einem Empfang in das neue Jahr.

Als besondere Gäste kamen der Willstätter Bürgermeister, Christian Huber und Peter Scheffel, Ortsvorsteher in Legelshurst. In großer Runde begrüßte die Gruppenleiterin Karin Kraus die anwesenden Gäste, Seniorinnen und Betreuer recht herzlich. Beate Rahner, Leiterin der Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland war ebenfalls als Gast geladen. Seit diesem Jahr wird die Betreute Seniorengruppe montags und der Mittwochstreff jeweils in Trägerschaft der Diakonie Sozialstation angeboten.

Mit einem Begrüßungslied sowie Kaffee und Neujahrsbrezel startete der buntgestaltete Nachmittag. Ein Rückblick mit Bildern der letzten fünf Jahre stimmte alle Anwesenden sentimental. Viele der Senioren sind bereits seit Beginn an dabei. „Ich freue mich am Montagabend schon wieder auf den kommenden Montag.“, erzählte eine der Seniorinnen am Tisch. Die Betreute Seniorengruppe ist eine Einrichtung für Senioren mit und ohne Demenz. Das Angebot soll Angehörige in ihrem Alltag entlasten und den Senioren Abwechslung bieten. Jeden Montag von 14.00 bis 17.00 Uhr und mittwochs von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr können die Senioren in das evangelische Gemeindehaus nach Legelshurst kommen oder durch einen Fahrdienst abgeholt werden. Neben Gedächtnistraining, biografischen Arbeiten, Sinnesübungen und Bewegung, wird gemeinsam gebastelt, gesungen und Spiele gespielt. „Die Nachmittage sind immer abwechslungsreich und entwickeln sich oftmals dynamisch aus verschiedenen Themen heraus. Die Gruppe lebt von den Senioren und dem Team. Es wird gemeinsam gelacht und geweint, herumgealbert und am Ende des Tages geht man immer mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause.“, berichtet Karin Kraus, Fachkraft für Seniorenbetreuung und Gruppenleiterin.

Bei Interesse oder für weiterführende Informationen hilft Ihnen Karin Kraus unter 07852/ 933953 oder per E-Mail beratungen-kraus@web.de gerne weiter.