Assistenzärztin (m/w/d)

Die Diakonie Kork ist eines der führenden Zentren für Menschen mit Epilepsie in Deutschland. Die rund 1.500 Mitarbeitenden unterstützen Menschen mit Behinderung in den Fachkliniken, dem Wohnverbund, den Hanauerland Werkstätten, dem Oberlin-Schulverbund sowie durch die Offenen Hilfen. Die eigene Fachschule bildet Nachwuchs in der Heilerziehungspflege aus.

Das Epilepsiezentrum sucht für die Séguin-Klinik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenzärztin (m/w/d)

Stellenumfang 100%, befristet im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung (Kennziffer: 200-26 H)

Sie bringen mit

  • Wissenschaftliches Interesse und klinische Qualität
  • spezielles Wissen und spezifische Kenntnisse im Umgang und in der Behandlung von Menschen mit schwerer geistiger oder Mehrfachbehinderung
  • Engagement und Teamfähigkeit

Wir bieten

Wir erwarten von dem / der Bewerber*In eine hohe fachliche Qualifikation, Engagement, Identifikation mit den christlichen Grundwerten und die Bereitschaft zur Teamarbeit.

Bewerber*Innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. med. P. Martin, Chefarzt der Séguin-Klinik, unter E-Mail: pmartin@epilepsiezentrum.de gerne zur Verfügung.

Über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2021 unter Angabe der Kennziffer: 200-26 H freut sich die

Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstr. 1
77694 Kehl

bewerbung@diakonie-kork.de

Erstkontakt per WhatsApp 0176/18411850