Geschäftsführerin (m/w/d)

Die Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland unterstützt mit ihren rund 100 Mitarbeitenden Klienten im Einzugsgebiet Kehl, Willstätt sowie Rheinau bei der pflegerischen Versorgung zu Hause. Die neugebaute Tagespflege Zur Guten Hofstatt in Kork bietet mit ihren modernen Räumlichkeiten außerdem als teilstationäres Angebot pflegebedürftigen Menschen betreuende Maßnahmen und Förderung.

Die Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland sucht als Nachbesetzung wegen Ruhestandes zum 01.01.2022 eine

Geschäftsführerin (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet (Kennziffer 70-151 H)

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Einrichtung Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland mit den unterschiedlichen Fachbereichen
  • Verantwortung für die Sicherstellung und Einhaltung aller festgelegten internen Verfahren sowie aller gesetzlichen Anforderungen und Pflichten
  • fachliche und disziplinarische Führung von rund 100 Mitarbeitenden  
  • Weiterentwicklung und Förderung der hohen Versorgungsqualität unserer Pflege
  • wirtschaftliche Betriebsführung
  • Sicherung und Optimierung der Pflegequalität in Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam
  • Berichten an den Vorstand

Sie bringen mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes soziales Studium (Pflege- Sozial- oder Gesundheitsmanagement) oder eine gleichwertige Ausbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung in einer Leitungsposition in einer Pflegeeinrichtung wünschenswert
  • Vertrautheit mit den gesetzlichen Vorgaben
  • hohe Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten, kompetenter Umgang mit Mitarbeitenden, Kunden, und Partnerunternehmen
  • begeisterungs-, durchsetzungsfähige und zuverlässige Persönlichkeit mit organisatorischem Talent, Kommunikationsstärke und professionellem Auftreten sowie einer Effizienz-, qualitäts- und ertragsorientierte Arbeitsweise
  • betriebswirtschaftliche Kompetenzen
  • fundierte PC-Kenntnisse
  • Starke Service- und Kundenorientierung

Wir bieten Ihnen

  • Ein Unternehmen, das sich an einem personenzentrierten Leitbild orientiert
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit weitreichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • arbeitsrechtliche Vergütung und Sicherheit nach TVöD Bund in Verbindung mit dem kirchlichen Arbeitsrecht der evangelischen Landeskirche in Baden
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Pflege Angehöriger
  • Businessbike
  • Entgeltumwandlung mit lukrativer Arbeitgeberbezuschussung
  • Langzeitarbeitskonto mit individueller Gestaltungsfreiheit
  • Ressourcen für umfassendes Führungskräftetraining
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement

Wir erwarten von dem/der Bewerber*In eine hohe fachliche Qualifikation, Engagement, Identifikation mit den christlichen Grundwerten und die Bereitschaft zur Teamarbeit.

Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche wird begrüßt.

Bewerber*Innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Martin Heimann, Vorstand, unter Tel. 07851/84-1210 gerne zur Verfügung.

Über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 70-151 H bis zum 15.10.2021 freut sich die

Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstr. 1
77694 Kehl

bewerbung@diakonie-kork.de

Erstkontakt per WhatsApp 0176/ 18411850