Projektmitarbeiterin (m/w/d) zur digitalen Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung

Die Diakonie Kork stärkt die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderung. Im Rahmen einer React-EU Förderung möchten wir Menschen mit Behinderung auch den Zugang zur digitalen Welt weiter öffnen, ihnen den Umgang mit digitalen Produkten näherbringen und die Bedienung verschiedener Software erschließen.

Die Zentralverwaltung sucht ab Februar 2022 eine

Projektmitarbeiterin (m/w/d) zur digitalen Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung

Stellenumfang 100 %, zunächst befristet bis 31.12.2022 (Kennziffer: 100-151 H)

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung des React-EU Projektes im Rahmen der Förderrichtlinien
  • Erarbeitung eines Schulungskonzeptes zur digitalen Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Umsetzung des Konzeptes innerhalb der Diakonie Kork in Kooperation mit den Geschäftsbereichen
  • Erstellung von Schulungsmaterialen in enger Kooperation mit den o.g. Multiplikatoren
  • inner- und außerbetriebliche Vernetzung zur Umsetzung des Projektes

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, gerne auch Berufsanfänger*In oder Quereinsteiger*In
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Personen mit schweren intellektuellen und körperlichen Beeinträchtigungen
  • hohes Interesse am kreativen Einsatz digitaler Medien
  • Geduld in der Heranführung von Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen und ihrer AssistentInnen an die Nutzung digitaler Medien
  • Freude an unterstützter Kommunikation

Wir bieten

  • Ein Unternehmen, das sich an einem personenzentrierten Leitbild orientiert
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit weitreichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • arbeitsrechtliche Vergütung und Sicherheit nach TVöD Bund in Verbindung mit dem kirchlichen Arbeitsrecht der evangelischen Landeskirche in Baden
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ressourcen für umfassendes Führungskräftetraining
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement

Wir erwarten von dem/der Bewerber*In eine hohe fachliche Qualifikation, Engagement, Identifikation mit den christlichen Grundwerten und die Bereitschaft zur Teamarbeit.

Bewerber*Innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Stefan unter Tel. 07851/ 84-1205 gerne zur Verfügung.

Über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 100-150 H bis zum 31.01.2022 freut sich die

Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstr. 1
77694 Kehl

bewerbung@diakonie-kork.de

Erstkontakt per WhatsApp 0176/ 18411850