Sozialarbeiterin (m/w/d) oder Sozialpädagogin (m/w/d) für den Kliniksozialdienst

Die Diakonie Kork ist eines der führenden Zentren für Menschen mit Epilepsie in Deutschland. Die rund 1.500 Mitarbeitenden unterstützen Menschen mit Behinderung in den Fachkliniken, dem Wohnverbund, den Hanauerland Werkstätten, dem Oberlin-Schulverbund sowie durch die Offenen Hilfen. Die eigene Fachschule bildet Nachwuchs in der Heilerziehungspflege aus.

Die Epilepsie-Beratungsstelle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sozialarbeiterin (m/w/d) oder Sozialpädagogin (m/w/d) für den Kliniksozialdienst

Stellenumfang 50%, befristet auf 2 Jahre (Kennziffer 200-85 H)

Sie bringen mit

  • Sozialarbeits-/Sozialpädagogikstudium oder vergleichbarer Abschluss
  • Gute sozialrechtliche Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Arbeit mit chronisch erkrankten Menschen und Erfahrungen im Kliniksozialdienst sind von Vorteil

Ihre Aufgaben

  • Sozialarbeiterische bzw. sozialpädagogische Betreuung der Patienten (generelle Informationsvermittlung, Beantragung von Leistungen, epilepsiespezifische Beratung und Hilfestellung bei Problemen in Kindergarten, Schule, Ausbildung und Beruf)
  • Sozialrechtliche Beratung der Angehörigen und sonstigen Beteiligten
  • regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Visiten/Fallbesprechungen
  • Entlassmanagement

Wir bieten

  • Ein Unternehmen, das sich an einem personenzentrierten Leitbild orientiert
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit weitreichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • arbeitsrechtliche Vergütung und Sicherheit nach TVöD Bund in Verbindung mit dem kirchlichen Arbeitsrecht der evangelischen Landeskirche in Baden
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschüsse zur Kinderbetreuung/ Unterstützung bei der Pflege Angehöriger
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement

Wir erwarten von dem/der Bewerber*In eine hohe fachliche Qualifikation, Engagement, Identifikation mit christlichen Grundwerten und die Bereitschaft zur Teamarbeit.

Bewerber*Innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Michaela-Pauline Lux, unter Tel. 07851/84-2435, oder E-Mail mlux@epilepsiezentrum.de gerne zur Verfügung.

Über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 15.07.2022 unter Angabe der Kennziffer 200-85 H freut sich die

Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstr. 1
77694 Kehl

bewerbung@diakonie-kork.de

Erstkontakt per WhatsApp 0176/ 18411850