5. November 2020

Demenz – und jetzt?

Grundkurs für Angehörige Anfang November in Legelshurst

Am 5. und 6. November 2020 findet von 9.00 bis 17.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Legelshurst ein Grundkurs zum Thema „Demenz und Alter“ für Angehörige von Demenzerkrankten und Interessierten statt. Veranstalterin ist die Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland. Karin Kraus, Fachkraft für Seniorenbetreuung und Seminarleiterin, wird den Angehörigen an beiden Tagen neben allgemeinen Informationen zur Demenz auch viele hilfreiche Tipps und Lösungswege für bestehende Problematiken geben. Unter dem Motto „Fördern, Fordern, Motivieren und Begleiten“ werden Alltagssituationen mit Demenzerkrankten beleuchtet und Hilfestellungen erarbeitet. „Viele Angehörige fühlen sich alleine gelassen und sind mit der Situation überfordert. Die Belastung für den pflegenden Angehörigen ist enorm. Für den Umgang mit demenziell veränderten Menschen gibt es keine Gebrauchsanweisung, aber in gemeinsamen Gesprächen und im Austausch mit anderen Betroffenen können neue Wege aufgezeigt werden“, so Kraus. Neben Kommunikationshilfen und Beschäftigungsideen werden auch Themen wie Pflege und Rechtliches im Zentrum stehen.

Der Grundkurs findet unter speziellen Hygiene- und Abstandregelungen im Gemeindehaus statt. Bei Interesse oder für Fragen und Informationen kontaktieren Sie bitte die Diakonie Sozialstation unter Tel. (07851) 84-1700, E-Mail: info@sozialstation-kehl.de.