Aufnahme und Beratung

  • Sie interessieren sich für eine Aufnahme Ihres Angehörigen/Ihres Betreuten?
  • Sie möchten sich unverbindlich über Wohn- und Tagesstrukturangebote für Kinder oder Erwachsene informieren?
  • Sie möchten zu einer Besichtigung zu uns kommen?

Frau Sasse-Lempert steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin für Aufnahmeanfragen zur Verfügung.

Isabel Sasse-Lempert

Sozialdienst Wohnen

(07851) 84-4220

(07851) 84-4388

isasse@diakonie-kork.de

Sie ist mit Ihren Kolleginnen Frau Lemmermann, Herr Kimmich und Herr Jurado als Sozialdienst Wohnen für Aufnahmen, Bewohnerangelegenheiten und bei der Beratung zur ersten Kontaktaufnahmen zu Angehörigen und Betreuern zuständig. Unterstützt werden sie durch Frau Hönig und Frau Herr im Bereich Sachbearbeitung.

  • Bei den Aufnahmeanfragen sind das persönliche Gespräch und eine umfangreiche Beratung sehr wichtig.
  • Sie erhalten Informationen über unsere Aufnahmemodalitäten und das Antragsverfahren bei einer Heimaufnahme Ihres Angehörigen/Betreuten.
  • Sie erfahren Näheres über die Vorgaben, die der Träger der Heimkosten in Verbindung mit den gesetzlichen Bestimmungen. 
  • Darüber hinaus bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Antragstellung und die Begleitung während der Zeit an, bis der Umzug verwirklicht werden kann.

Stationäres Wohnen ist in Wohngruppen, Wohnungen und als stationäres Trainingswohnen möglich.

Die Bewohner haben ein umfassendes Wohn- und Betreuungsangebot, das auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Assistenz richtet sich ressourcenorientiert an ihrem Bedarf aus. Eine individuelle Teilhabe ist Ziel unserer Arbeit. Wenn Sie es wünschen und wir es in unseren Leistungen abbilden können, begleiten wir unsere Bewohner ein Leben lang. Die fachärztliche Betreuung auf dem Gebiet der Epileptologie ist bei uns selbstverständlich.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner die bei uns leben haben eine Tagesstruktur. Die verschiedenen Lebensbereiche sind räumlich voneinander getrennt. Es stehen verschiedene Bezugspersonen zur Verfügung. Eine Gliederung des Tages in Arbeit/Schule, Wohnen/Privatheit und öffentliches Leben ist uns wichtig.

Wir sorgen für die Mitwirkung der Bewohnerinnen und Bewohner bei der Gestaltung ihres Lebensraumes. Deshalb haben wir einen aktiven Bewohnerbeirat. Die Angehörigen sind bei uns ebenfalls über einen Beirat vertreten.

Fragen zu den ambulanten Wohnangeboten werden Ihnen bei den Offenen Hilfen beantwortet.

Fragen zur Kurzzeitpflege beantwortet Ihnen gerne Herr Kimmich vom Sozialdienst Wohnverbund ((07851) 84-4223, mkimmich@diakonie-kork.de)