Schülerinnen & Schüler

Derzeit besuchen rund 200 Mädchen und Jungen im Alter von 6 –22 Jahre unsere Bildungseinrichtung. Die Schülerschaft ist bunt gemischt.

Sowohl Schülerinnen und Schüler, welche auf Gymnasialniveau arbeiten, als auch jene mit komplexen Beeinträchtigungen finden in den jeweiligen Lerngruppen / Klassen ihren Platz.

Ein Großteil der Kinder und Jugendlichen kommt aus dem Großraum Kehl. Die Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen wohnen überwiegend im Ortenaukreis und werden mit einem Fahrdienst zur Schule gebracht. Einige wohnen auch im Wohnverbund der Diakonie Kork. Durch die Nähe zu Frankreich besuchen auch einige Schülerinnen und Schüler aus dem angrenzenden Elsaß unseren Schulverbund. Die Unterrichtssprache ist jedoch deutsch.

Kinder und Jugendliche im Schulalter, welche stationär in der Epilepsieklinik aufgenommen sind, besuchen unsere Klinikklassen.

Darüber hinaus werden Kinder und Jugendliche mit Epilepsie an ihren Heimatschulen durch unsere Pädagogische Beratungsstelle Schule und Epilepsie betreut und begleitet.

Unsere Kleinkinder

Kinder im Alter von 0-6 Jahren, welche stationär in der Epilepsieklinik aufgenommen sind, können das Angebot unserer Pädagogischen Beratungsstelle Frühe Kindheit und Epilepsie wahrnehmen.